Wir stellen vor: Bomar Workline Serie DGH

Die Lösung für den Stahlbau

Bomar Workline DGH

Mit einem beidseitigen Gehrungsbereich von 60° und einer serienmäßigen Schnittdruckregulierung ist die Workline Serie DGH optimal für den Einstieg in den Stahlbau geeignet. Zahlreiche Möglichkeiten im Zubehör und Handling lassen die Säge in kürzester Zeit zu einer Komplettlösung werden.

ADFR sorgt für höchste Präzision bei schnellem Schnitt und geringem Verschleiß

Das ADFR System reguliert das Zusammenspiel aus Schnittdruck und Schnittvorschub komplett automatisch und in Echtzeit. Ein Sensor nimmt die aktuelle Belastung des Sägebandes ab und reguliert zusätzlich den Schnittvorschub anhand der Materialform. Bei größeren Querschnitten des Materials verlängert sich der Schnittkanal und die Belastung des Sägebandes nimmt zu. Wird der Schnittvorschub in diesen Bereichen nicht automatisch angepasst, nimmt die Standzeit des Sägebandes drastisch ab oder die Schnittzeit wird durch einen geringeren Vorschub erheblich verringert.

Zusammengefasst bietet die Workline Serie DGH folgende Vorteile:

  • Große, gut lesbare Gehrungsskala direkt ander Vorderseite der Maschine beim Gehrungsklemmhebel
  • Hydraulischer Vollhub-Spannstock in Niederzugausführung
  • Leicht Verschiebbarer Spannstock fürGehrungsschnitte
  • Groß dimensioniertes Hydraulikaggregat
  • Synchron zur Bandgeschwindigkeit angetriebeneSpänebürste
  • Einfache leicht verständliche Bedienoberfläche
  • Elektronische Sägebandspannungs und -bruch-Kontrolle

Sie möchten gerne mehr über die Workline Serie DGH erfahren oder ein unverbindliches Angebot anfordern?

Telefon: 0711 310 53 00
E-Mail: info@mh-saegetechnik.de

Oder schauen Sie auf unserer Kontaktseite vorbei.

Zurück

© Copyright 2019 MH Sägetechnik - Alle Rechte vorbehalten
Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Infos
Akzeptieren